• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Was ist Video Sicherheit as a Service? (VSaaS)
Cloud Videoueberwachung Mobile App

Was ist Video Sicherheit as a Service? (VSaaS)

Cloud-basierte Lösungen sind in vielen Branchen schnell in den Fokus gerückt, und die Videosicherheit ist da keine Ausnahme. Unter dem Begriff Video Sicherheit as a Service (auch Video Security as a Service, kurz: VSaaS) versteht man eine Technologie, die die Hard- und Software von videobasierten Sicherheitssystemen in der Cloud hostet, sodass Benutzer von jedem beliebigen Gerät aus auf ihre IP-Kameras zugreifen können und das Videomaterial sofort zur Hand haben.​​​​ 

Im Vergleich zu einem On-Premises-System hat VSaaS deutlich geringere Vorlaufkosten. Software-, Hosting- und Speicherkosten werden monatlich oder jährlich als Betriebskosten in Rechnung gestellt. Darüber hinaus sind alle Service- und Supportleistungen inbegriffen, sodass der Anwender eine vorhersehbare Gebühr zahlt – ohne Überraschungen.

Benutzer greifen über die Cloud auf VSaaS zu, und der Anbieter verwaltet die gesamte Softwarewartung einschliesslich Sicherheits-Patches und Upgrades. Der Endanwender hat die Gewissheit, dass er immer die aktuellste und sicherste Version der Software nutzt.

Video-Sicherheit as a Service skaliert mit Ihnen

Bei VSaaS zahlt der Benutzer nur für die Anzahl der Kameras, die Auflösung und den benötigten Speicherplatz eine feste Gebühr. Benutzer können je nach Bedarf weitere Kameras und Speicherplatz erwerben und dem Dienst hinzufügen.

Da VSaaS in der Cloud verwaltet wird, können Ihre Kunden Videos in Echtzeit von jedem internetfähigen Gerät aus überwachen. Dies auch von einem Smartphone oder Tablet aus. Die Daten werden an einem zentralen Ort gespeichert. Die Benutzer haben die Möglichkeit, die Daten lokal zu sichern, sodass sie auch bei einer Unterbrechung des Internetdienstes zugänglich sind.

Video-Sicherheit as a Service ist immer verfügbar

Da VSaaS in der Cloud verwaltet wird, können Sie den Video Sicherheitsservice in Echtzeit von jedem internetfähigen Gerät aus nutzen, sogar von einem Smartphone oder Tablet aus. Die Daten werden an einem zentralen Ort gespeichert. Benutzer haben die Möglichkeit, die Daten lokal zu sichern, sodass sie auch bei einer Unterbrechung des Internetdienstes zugänglich sind.

Video-Sicherheit as a Service ist smart

Die tatsächlichen Stärken cloud-basierter Video-Sicherheit liegen im grundlegend smarten Ansatz: Sie können Ihr Sicherheitssystem beispielsweise so konfigurieren, dass Sie einen Alarm erhalten, sobald eine Aktivität erkannt wird. Loggen Sie sich ein, um Videomaterial zu sehen oder um festzustellen, ob die Bedrohung real ist, und reagieren Sie dann entsprechend. Ein aktiver Fensteralarm könnte zum Beispiel von einem Einbrecher oder einem Ast herrühren; oder verdächtige Bewegungen draussen könnten ein Einbrecher oder der Hund des Nachbarn sein. Dank der Echtzeit-Videobildern wissen Sie sofort, ob es sich um einen echten oder einen falschen Alarm handelt. Sie können bei der Untersuchung eines Verbrechens als Beweismittel dienen.

Cloud Videoueberwachung Infografik

Video-Sicherheit as a Service ist sicher

Heutige Cloud-Software Systeme machen es einfacher denn je, Zugriffsberechtigungen in Unternehmen schnell zu verwalten. Mit der Cloud-Software können über eine benutzerfreundliche Oberfläche schnell Benutzerberechtigungen erteilt, bearbeitet oder entzogen werden. Die Berechtigungen sind auf Organisations- oder individueller Benutzerebene bearbeitbar. Darüber hinaus lassen sich die Zugriffe von Benutzern für einen bestimmten Zeitraum gewähren oder einen zeitlich begrenzten Zugriffsplan einrichten. Um die Sicherheit weiter zu erhöhen, bietet die Software standardmässig eine Zwei-Faktor-Authentifizierung.

Und schliesslich, und das ist das Wichtigste, erfolgen Software-Updates und -Upgrades automatisch. Neue Updates rollen innerhalb von 24 Stunden Sicherheitspatches aus, um sicherzustellen, dass Ihr System mit der neuesten Software läuft.

Im Cloud-Bereich wird praktisch ausschliesslich mit ISO 27001 (Stand 2013) zertifizierten Rechenzentren zusammengearbeitet. Das Zertifikat erfordert die Erfüllung von 16  Massnahmen. Damit gilt der Standard  mittlerweile als das Qualitätsmerkmal beim Datenhosting. Es fördert das Vertrauen bei Kunden. Dies hilft vor allem bei den Unternehmen, welche zum ersten Mal mit Cloud-Hosting in Kontakt kommen oder hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen.

Mit Eotec zu modernster Video-Sicherheit

Wir von EOTEC haben alles, was es braucht, um Ihr Projekt effizient, zeit- und kostengerecht durchzuführen. Video-Sicherheit gehört zu unserer Kernkompetenz. Unser Ziel ist es Ihre Ideen und Vorhaben gewinnbringend umzusetzen. Lesen Sie, wie wir unsere Kunden zu Erfolg in puncto Sicherheit führen.

Bell Basel Gebäude

Bell Schweiz AG
Die Firma Bell in Basel setzt auf modernste Technik. Automatische Kennzeichenerkennung (ANPR).

Download Referenzblatt PDF
St. Jakobhalle Basel

St. Jakobshalle
Überwachen, steuern, unterstützen und schützen. Sicherheit steht in der St. Jakobshalle an erster Stelle.

Download Referenzblatt PDF

Im Auge des Falken

Turmfalke Grün Stadt Zuerich

Hoch hinaus! In luftiger Höhe realisierten wir eine innovative Cloud-Videoüberwachungs-Lösung für die Wildhüter der Grün Stadt Zürich.

Download Referenzblatt PDF
Unsere Broschüre

Cloud-Videoüberwachung

Die cloudbasierte Lösung ist benutzerfreundlich, einfach anzuwenden und genügt höchsten Sicherheitsstandards – nicht zuletzt, weil Ihre Daten sicher in der Schweiz verwahrt werden. Sie eignet sich hervorragend für verteilte Installationen und bietet Ihnen eine breite Palette an Analysefunktionen.

Cloudservice Video VSaaS
Jetzt teilen